Nicht jugendfrei? amazons seltsame Kategorien

Molto strano. Very strange. Sehr seltsam.

Wenn man bei amazon meine neue Kurzgeschichtensammlung „Die schöne Frau im Mond“ finden will, wird es schwierig. Warum? habe ich gefragt und die Antwort erhalten, einige Inhalte seien „nicht jugendfrei“.

Schluck. Schreibe ich etwa Pornos? Ganz sicher nicht!!! Auch wenn es in einigen Storys zur Sache geht, bin ich über amazons Haltung sehr erstaunt. Bei Weltbild und Thalia jedenfalls gibt es keine derartigen Probleme.

Bei amazon versteckt sich das ebook leider regelrecht, man findet es weder nach Eingabe meines Namens, noch unter dem Titel selbst, noch nach Eingabe von Titel und Autorinnenname, auch nicht unter „Kurzgeschichten“ oder unter dem Stichwort „lesbisch“, sondern nur im riesigen Bereich „Romane und Erzählungen“ und auch das nur, wenn man über mein Autorenprofil auf das Buch stösst. Pfff! Jede Menge Publikationen mit sehr fragwürdigem Inhalt werden dabei auf amazons Seiten ohne Weiteres angezeigt.

Ist amazon lesbenfeindlich? Oder muss ich so prüde schreiben, dass bereits vor dem Blümchensex in sanfte Rosatöne abgeblendet wird? Oder was?

Celia – momentan ratlos.

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Nicht jugendfrei? amazons seltsame Kategorien

  1. Pingback: Die schöne Frau im Mond ist sehr begehrt | celiamartinblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s